"KUNST"
Yasmina Reza //

Serge, du hast doch für dieses Bild keine einhunderttausend Euro bezahlt? // MARC


WIEDERAUFNAHME am 22. und 23. September sowie 5.,6. und 7. Oktober 2017 // 19.30 h // Theater Naumburg

Mit: Tom Baldauf, Peter Johan, Michael Naroditski
Regie: Georg Münzel
Bühne & Kostüme: Ute Radler

Foto: https://de.wikipedia.org/wiki/Carcassonne#






DIE GESCHICHTE VOM BRAVEN SOLDATEN SCHWEJK
Nach dem Roman von Jaroslav Hasek / bearbeitet von Robert Gillner



2. NAUMBURGER THEATERSPAZIERGANG
Die ganze Stadt – ein Theater!



FAUST
DER TRAGÖDIE ERSTER TEIL
Johann Wolfgang von Goethe //




ALTE MEISTER
Thomas Bernhard //

Es gebe Leute, die sagten, Reger sei verrückt, denn nur ein Verrückter könne über Jahrzehnte jeden zweiten Tag, außer Montag, ins
Kunsthistorische Museum gehen, aber das glaube er nicht, Herr Reger ist ein gescheiter, gebildeter Mann, so Irrsigler. Ja, hatte ich zu Irrsigler gesagt,
Herr Reger ist nicht nur ein gescheiter und gebildeter, sondern auch ein berühmter Mann, immerhin hat er in Leipzig und Wien Musik studiert
und Musikkritiken für die Times geschrieben und schreibt noch heute für die Times, sagte ich. // ATZBACHER


www.naumburger-tageblatt.de

Freitag, 3. März 2017, 19.30 h // NIETZSCHE-DOKUMENTATIONS-ZENTRUM NAUMBURG

Mit: Peter Johan und Rahel Hutter (Klavier)
Szenische Einrichtung / Dramaturgie: Peter Johan





DER KLEINE PRINZ
Antoine de Saint-Exupéry // Theaterpädagogisches Projekt In Kooperation mit der Salztor-Schule Naumburg.


OX & ESEL
Norbert Ebel //

 




"KUNST"
Yasmina Reza //

Serge, du hast doch für dieses Bild keine einhunderttausend Euro bezahlt? // MARC


PREMIERE am Freitag, 21. Oktober 2016, 19.30 h // Theater Naumburg

Mit: Tom Baldauf, Peter Johan, Michael Naroditski
Regie: Georg Münzel
Bühne & Kostüme: Ute Radler

Weitere Aufführungen: Spielplan Theater Naumburg
Foto: https://de.wikipedia.org/wiki/Carcassonne#






DER ZERBROCHENE KRUG
Heinrich von Kleist //

Der erste Adamsfall, den Ihr aus einem Bett hinausgetan. //SCHREIBER LICHT


PREMIERE am Freitag, 09. September 2016, 19.30 h // Theater Naumburg | Schwurgericht der JVA

Mit: Tom Baldauf, Peter Johan, Michael Naroditski, Hans-Georg Pachmann, Katja Preuß, Kira Primke, Patricia Windhab
Regie: Stefan Neugebauer
Bühne & Kostüme: Markus Meyer

Weitere Aufführungen: Spielplan Theater Naumburg
Zeichnung: Adolph Menzel / Schlussvignette zum 2. Akt von "Der zerbrochene Krug" / Katze mit Perücke






SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE (leicht gekürzt)
Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield //

William Shakespeare: Dramatiker, Dichter, Schauspieler, Philosoph; ein Mann, dessen schöpferisches und literarisches Genie Bewusstsein
und Kultur der gesamten zivilisierten Welt grenzenlos und von Grund auf beeinflusst hat. Und doch: wir, die wir im Einundzwanzigsten
Jahrhundert zu Hause sind, wie viel kennen wir – ich spreche von wirklichem Kennen – von dem gewaltigen Komplex des Werkes?
Zu wenig, würde ich sagen! ... Doch fürchtet euch nicht. Eure geistige Errettung ist gekommen. Wir steigen in eure Mitte als Sendboten
des Herrn und Muse der Literatur um das geheiligte Wort dieses erhabenen Dichters in der Menge auszusähen und um euch hilfreich zur
Seite zu stehen bei jenen ersten unsicheren Schritten heraus aus dem Pfuhl des Einundzwanzigsten Jahrhunderts. // JON (PETER)


PREMIERE am Freitag, 03. Juni 2016, 19.30 h // Theater Naumburg | Marientor

Mit: Tom Baldauf, Peter Johan, Michael Naroditski
Regie: Stephan Rumphorst

Weitere Aufführungen: Spielplan Theater Naumburg
Foto: © Dejan Patic





DAS URTEIL
von Paul Hengge //



KINOSTART AM 14. JANUAR 2016
mit Peter Johan als gewissenhafte Ausparkhilfe // Regie: Mira Thiel.




HÄNSEL UND GRETEL
nach dem Märchen der Gebrüder Grimm (in der Bühnenfassung von Fitzgerald Kusz) //



ALTE MEISTER
Thomas Bernhard //

Es gebe Leute, die sagten, Reger sei verrückt, denn nur ein Verrückter könne über Jahrzehnte jeden zweiten Tag, außer Montag, ins
Kunsthistorische Museum gehen, aber das glaube er nicht, Herr Reger ist ein gescheiter, gebildeter Mann, so Irrsigler. Ja, hatte ich zu Irrsigler gesagt,
Herr Reger ist nicht nur ein gescheiter und gebildeter, sondern auch ein berühmter Mann, immerhin hat er in Leipzig und Wien Musik studiert
und Musikkritiken für die Times geschrieben und schreibt noch heute für die Times, sagte ich. // ATZBACHER


www.naumburger-tageblatt.de

Donnerstag, 5. November 2015, 19.00 h // VORTRAGSRAUM STÄDTISCHE MUSEEN JENA, MARKT 7
Donnerstag, 19. November 2015, 19.30 h // NIETZSCHE-DOKUMENTATIONS-ZENTRUM NAUMBURG

Mit: Peter Johan und Rahel Hutter (Klavier)
Szenische Einrichtung: Peter Johan / Stefan Neugebauer





FAUST
DER TRAGÖDIE ERSTER TEIL
Johann Wolfgang von Goethe //




DUSSEL UND SCHUSSEL
Klassenzimmerstück von Ad de Bont //



INDIEN
Josef Hader und Alfred Dorfer //



www.brudermord-im-schwurgericht.de  // Theater Naumburg // Presse



ZUM VORERST LETZTEN MAL // IN HAMBURG



ANATOL
Arthur Schnitzler //
30., 31. Januar & 01. Februar 2015, 20 Uhr im Monsun Theater Hamburg

Du schleppst immer eine schwere Last von unverarbeiteter Vergangenheit mit dir ... Und nun fangen die ersten Jahre deiner Liebe
wieder einmal zu vermodern an, ohne dass du die Kraft hättest, sie völlig abzustoßen. Was ist nun die natürliche Folge? – Dass auch
um die gesundesten und blühendsten Stunden deines Jetzt ein Duft dieses Moders fließt – und die Atmosphäre deiner Gegenwart
unrettbar vergiftet. // MAX

Mit: Matthias Hinz, Peter Johan, Melissa Anna Schmidt / Regie: Johanna Hasse / Bühne & Kostüme: Ann Gontarek /
Dramaturgie & Licht: Thomas Schick / Video: Anja Mayer / Regieassistenz: Michaela Nocker

eine sehr schöne PRESSE_ANKÜNDIGUNG im HAMBURGER ABENDBLATT



DREHARBEITEN

Peter Johan steht vor der Kamera //
Für den Kinofilm "Gut zu Vögeln" unter der Regie von Mira Thiel (Rolle: Richard)
und dem Kurzfilm "1_6" von Arrigo Reuss (Hauptrolle: Mann).



Peter Johan als Hermann von Pueckler-Muskau

Besessene der Gartenwelten. Lenné vs. Pückler


Ein Image-Kurzfilm für die Peter-Lenné-Schule in Berlin Zehlendorf //
Rolle: Hermann von Pückler-Muskau, Regie: Michael Schäfer
Ein kleiner Ausschnitt ist hier zu sehen.





ab 20. NOVEMBER 2014 im STADTBAD STEGLITZ (Clubtheater Berlin) als KURT FELLNER in:

INDIEN
von Alfred Dorfer & Josef Hader //
Regie: Stefan Neugebauer / Mit: Tom Baldauf und Peter Johan
STADTBAD STEGLITZ (www.stadtbad-steglitz.de)

PREMIERE am 20. NOVEMBER 2014 / 20 Uhr
weitere Aufführungen: 21. / 22. / 28. / 29. NOV und 05. / 06. / 12. / 13. / 19. / 20. DEZ je 20 Uhr
und zu SILVESTER 2014/15 / 31. 12 zwei Vorstellungen / 18 und 20 Uhr




SYNCHRONISATION "MATHIAS LIND" // ANIMATIONSFILM entstanden im Rahmen des 11th Internationional Kinokabaret Berlin
2014




NEUESTES SHOWREEL
2014
AUCH BEI
FILMMAKERS.DE  
>>






ab 16. JAN 2014 im STADTBAD STEGLITZ (Clubtheater Berlin) als DICK in:

Woody Allen
SPIEL`S NOCHMAL, SAM

16. JAN bis 22. FEB 2014 jeden DO, FR und SA
im STADTBAD STEGLITZ (www.stadtbad-steglitz.de)




BABY BOX
Kurzfilm 2012 9th International KinoKabaret Berlin, Rolle: Matthias, HD (Link zu vimeo)
Der ganze Film –er ist es wert.